Verwenden Sie Winroll für mehr Speicherplatz auf Ihrem Desktop

Ich liebe winzige freie Softwareprogramme, die von leidenschaftlichen Autoren entwickelt wurden. Winroll ist eine dieser Anwendungen, die nützlich und so klein ist, dass es erstaunlich ist, wie die Funktionalität in die Anwendung integriert wurde. Die Binärdatei hat eine Größe von 24 Kilobyte und führt die folgenden Schritte aus.



Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Titelleiste eines Fensters klicken, wird diese sozusagen 'aufgerollt' und nur die Titelleiste wird angezeigt. Schauen Sie sich die folgenden Screenshots an, um einen besseren Eindruck davon zu bekommen, wie es aussieht.

Es ist möglich, alle geöffneten Fenster gleichzeitig zu minimieren oder zu maximieren und Fenster in die Taskleiste zu legen. Ich konnte aufgrund einer fehlenden Hilfedatei nicht alle Funktionen herausfinden. Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie auf Minimieren klicken, wird das Fenster beispielsweise anstelle der Taskleiste in die Taskleiste verschoben. Wenn Sie weitere Informationen haben, lassen Sie es mich bitte wissen.

Winroll Screenshot 1
Winroll Screenshot 2



Die Info-Informationen besagen, dass Sie die Maus über die Titelleiste bewegen müssen, die Schaltflächen zum Maximieren, Minimieren und Schließen, um Hilfe zu erhalten, aber das funktioniert bei mir nicht. Vielleicht, weil ich etwas in Windows deaktiviert habe, wer weiß?

Hier sind alle Funktionen des Programms:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste, um das Fenster auf dem Bildschirm aufzurollen, sodass nur der Fenstertitel angezeigt wird.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche zum Schließen, um das aktive Fenster nach hinten zu senden.
  • Klicken Sie mit der mittleren Maustaste auf die Schaltfläche Minimieren, um das Fenster zur Taskleiste zu minimieren. Alternative Umschalt-Rechtsklick.
  • Wenn Sie mit der mittleren Maustaste auf die Schaltfläche zum Schließen klicken, bleibt das Fenster oben.
  • Klicken Sie mit der mittleren Maustaste auf die Titelleiste, um die Transparenz umzuschalten.
  • Wenn Sie bei gedrückter Umschalttaste nach links klicken, wird das Fenster nach hinten gesendet.
  • Alt mit Linksklick auf Fensterschaltflächen minimiert, maximiert und schließt alle Fenster.

Update: Es ist sicherlich eine einzigartige Möglichkeit, eine große Anzahl von Fenstern auf dem System zu verwalten, auf die jederzeit zugegriffen werden kann. Möglicherweise müssen Sie sich an die Zeit gewöhnen, da sie sich von der normalen Arbeit mit Programmfenstern im Windows-Betriebssystem unterscheidet.



Das Programm funktioniert trotz seines Alters in allen neueren Versionen des Microsoft Windows-Betriebssystems weiterhin ordnungsgemäß.