Fix Nicht vom iPod trennen

'Nicht trennen' wurde auf Apple iPods implementiert, um Datenverlust zu verhindern, indem der Benutzer gewarnt wurde, den iPod nicht zu trennen, während er noch auf dem Computer verwendet wird. Diese Nachricht sollte die meiste Zeit ernst genommen werden, da sie katastrophale Folgen haben kann. . Wenn Sie beispielsweise Dateien auf den iPod übertragen und den iPod während des Vorgangs vom PC trennen, kann es später zu Datenverlust oder Dateibeschädigung kommen.



Manchmal wird jedoch die Meldung Nicht trennen getrennt angezeigt, obwohl alle Übertragungen abgeschlossen und iTunes geschlossen wurde. Aber keine Sorge, Sie können verschiedene Dinge versuchen, um die Nachricht verschwinden zu lassen.

Wenn iTunes noch auf Ihrem Computersystem ausgeführt wird, schließen Sie es und prüfen Sie, ob die Meldung verschwindet. Ist dies nicht der Fall, starten Sie es erneut und klicken Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf das Symbol Datenträger auswerfen.

Durch das Auswerfen des iPod in iTunes wird die Verbindung zwischen der iTunes-Software und dem iPod grundsätzlich unterbrochen, sodass Sie das Gerät anschließend problemlos von Ihrem Computer trennen können.



Ist dies nicht der Fall, müssen Sie Folgendes tun. Der iPod ist mit Ihrem Betriebssystem verbunden und sollte in der Liste der angeschlossenen Geräte angezeigt werden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den iPod und wählen Sie im Kontextmenü die Option Auswerfen. Dies sollte den iPod aus der Liste der Geräte entfernen und somit die Verbindung zu Ihrem Betriebssystem trennen. Wenn die Meldung weiterhin angezeigt wird, suchen Sie im Task-Manager nach Programmen, die sich auf Ihren iPod beziehen, und beenden Sie den Vorgang.

Wenn auf Ihrem iPod weiterhin die Meldung 'Nicht trennen' angezeigt wird, können Sie versuchen, die Verbindung trotzdem zu trennen. Stellen Sie einfach sicher, dass im Hintergrund nichts läuft, was noch mit Ihrem iPod kommuniziert. Dann sollte es kein Problem sein.