iTunes Visualizer Magnetosphäre

Ich benutze normalerweise kein iTunes, weil ich denke, dass die Software langsam und überlastet ist, genau wie Windows Media Player (den ich auch nicht benutze). Wenn ich Musik abspielen möchte, verwende ich Winamp und übertrage Songs von und zu meinem iPod Floola .



Ich habe immer noch iTunes installiert, aber wie gesagt, es wird nur selten verwendet, normalerweise nur, wenn ich eine neue Funktion testen möchte. Um ehrlich zu sein, wusste ich nicht einmal, dass Visualisierungen für iTunes verfügbar sind. Sie können sich diese wie die von Winamp vorstellen. Ich fand diese erstaunliche Visualisierung für iTunes und beschloss, einen Artikel darüber zu schreiben. Ich denke, es ist am besten, Sie durch die Installation und Aktivierung zu führen, obwohl es nichts Kompliziertes ist. Laden Sie Magnetosphere herunter, installieren Sie es und starten Sie anschließend iTunes.

magnetosphere itunes visualizationKlicken Sie auf die Registerkarte Visualisierung und wählen Sie Magnetosphäre aus der Liste aus. Als letztes müssen Sie entweder einen Titel oder eine Wiedergabeliste starten und auf Visualizer aktivieren klicken. Ich schlage einen Vollbildmodus vor, der anstelle des Fenstermodus fantastisch aussieht.

Die Entwickler haben nicht viele Informationen zum Anpassen des Plugins hinzugefügt. Ich konnte Folgendes herausfinden. Durch Drücken der A-Taste werden der Visualisierung einhundert Partikel hinzugefügt, während durch Drücken von S die Menge um einhundert verringert wird. Bitte seien Sie vorsichtig. Wenn Sie zu vielen Partikeln hinzufügen, reagiert Ihr Computer möglicherweise nicht mehr, da er die erforderliche Verarbeitungsleistung benötigt.



Die Visualisierungen ändern sich automatisch mit jedem neuen Song. Sie unterscheiden sich stark, was den Visualizer lohnender macht. Die Idee, Magnetosphere im Vollbildmodus mit Musik von iTunes im Hintergrund auszuführen, gefällt mir ziemlich gut.

Verwenden Sie Visualisierungen für iTunes oder Winamp? Wenn ja, lassen Sie es mich wissen, ich würde sie mir gerne ansehen. Die einzige Frage, die mir noch bleibt, lautet: Wie bringe ich diese Visualisierung auf meinen iPod Nano?

Aktualisieren : Magnetosphere wurde in die iTunes-Software von Apple integriert, sodass es nicht mehr als eigenständiger Download verfügbar ist. Schauen Sie sich das folgende Video an, das zeigt, wie der Visualizer in bewegten Bildern aussieht.