Ipod-Fehler und Einfrieren - wie man sie behebt

Wenn Sie jemals einen iPod von Apple über einen längeren Zeitraum verwendet haben, wissen Sie möglicherweise, dass Sie möglicherweise auf Probleme oder Fehler stoßen, wenn Sie diesen verwenden, genau wie bei Verwendung eines Desktop-Computersystems.



Die meisten Probleme, die hier auftreten, sind entweder Einfrieren oder Probleme mit dem sogenannten Festplattenmodus, in dem iPods stecken bleiben können. Von Zeit zu Zeit können auch andere Fehler auftreten. In diesem Handbuch werden häufig auftretende Fehler sowie Lösungen zur Behebung dieser Fehler beschrieben.

Ein einfacher Neustart kann Ihnen sofort helfen. Apple hat sich leider entschieden, keinen Ein / Aus-Schalter einzubauen. Dies bedeutet, dass Sie eine spezielle Kombination kennen müssen, um den iPod neu zu starten oder auszuschalten. Dies erfolgt normalerweise durch Gedrückthalten von Tastenkombinationen. Wenn ein relativ neuer Ipod eingefroren ist oder einen Fehler anzeigt, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schalten Sie den Hold-Schalter ein und aus. (Schieben Sie es in die Warteschleife und schalten Sie es dann wieder aus.)
  2. Halten Sie die Menü- und Auswahltasten etwa 6 bis 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt wiederholen.

Einige Benutzer berichten, dass diese Methode für sie nicht funktioniert. Der iPod konnte auf diese Weise nicht ausgeschaltet werden. Diese Benutzer hatten Erfolg, indem sie den Ipod folgendermaßen zurücksetzten:

  1. Schalten Sie den Hold-Schalter ein und aus. (Schieben Sie es in die Warteschleife und schalten Sie es dann wieder aus.)
  2. Halten Sie die Menü- und die Mitteltaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird (ca. 6 bis 10 Sekunden). Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt wiederholen.



Benutzer mit einem älteren Ipod müssen Folgendes tun:

  1. Schalten Sie den Hold-Schalter ein und aus. (Schieben Sie es in die Warteschleife und schalten Sie es dann wieder aus.)
  2. Halten Sie die Tasten Play / Pause und Menu gedrückt, bis das Apple / iPod-Logo angezeigt wird (ca. 6 bis 10 Sekunden). Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt wiederholen.

Apfel veröffentlichte zusätzliche Tipps, wenn dieses Verfahren nicht funktioniert hat, hier ist, was sie vorgeschlagen haben.

Wenn die oben genannten Schritte nicht funktioniert haben, versuchen Sie, den iPod an ein Netzteil anzuschließen und das Netzteil an eine Steckdose anzuschließen, oder schließen Sie den iPod an Ihren Computer an. Stellen Sie sicher, dass der Computer eingeschaltet und nicht in den Ruhezustand versetzt ist.



Wenn Sie Ihren iPod immer noch nicht zurücksetzen können, drücken Sie mit nur einem Finger von einer Hand auf die mittlere Taste (Auswählen) und mit einem Finger von der anderen Hand auf die Menütaste.

Wenn Sie den iPod zurücksetzen, werden alle Ihre Musikdateien und Dateien gespeichert, einige benutzerdefinierte Einstellungen gehen jedoch möglicherweise verloren. Datum und Uhrzeit bleiben erhalten (es sei denn, der iPod hat sich selbst zurückgesetzt, weil er keinen Strom hatte und dann wieder an die Stromversorgung angeschlossen wurde). Andere benutzerdefinierte Einstellungen wie Lesezeichen, Wiedergabelisten für unterwegs, Zufallswiedergabe, Timer für die Hintergrundbeleuchtung usw. bleiben beim letzten Einschalten der Festplatte erhalten.