Holen Sie sich ein kostenloses RSS-Widget für Ihre Website

Dieser ist für diejenigen unter Ihnen, die eine Website haben und den Inhalt eines RSS-Feeds auf dieser Website anzeigen möchten. Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre eigenen Feeds in einem anderen Teil Ihres Blogs oder in Feeds von anderen Websites anzeigen möchten. FeedFlash ist ein netter Dienst, der Feed-URLs in ein gut aussehendes und scrollbares Widget einfügt, das in Websites eingebettet werden kann.



Das Coole ist, dass diese Widgets vollständig anpassbar sind, einschließlich Farben, Überschrift, Höhe und Breite und so weiter. Ich würde sagen, dass das Ändern der Größe des Widgets die wichtigste Funktion ist, solange Sie planen, es in eine Seitenleiste einzufügen. Sie geben die Adresse für Ihren Feed an und mit dem Dienst können Sie das Widget mit einer Vorschau anpassen. Danach kann der Code kopiert und dem Code Ihrer Website hinzugefügt werden.

rss widget

Beachten Sie, dass der Feed als Iframe auf Ihrer Website geladen wird. Dies bedeutet, dass Sie grundsätzlich Inhalte von einer anderen Website auf Ihrer Website laden. Dies sollte die meiste Zeit kein Problem sein, kann jedoch zu einem Problem werden, wenn der Dienst oder die Site langsamer wird oder ausfällt. Am unteren Rand des Widgets befindet sich außerdem eine kleine Linie mit Stromversorgung.



Eine Alternative für WordPress wäre das RSS-Import-Plugin, das so konfiguriert werden kann, dass nur Überschriften oder Überschriften und Inhalte in Ihrem WordPress-Blog angezeigt werden.

Aktualisieren : Gehen Sie zum WordPress Plugin Verzeichnis für eine Auswahl von RSS-Feed bezogen Plugins. Hier finden Sie viele Plugins, die Sie in WordPress installieren können, um RSS-Feed-Inhalte in der Seitenleiste oder an einem anderen Ort in Ihrem Blog anzuzeigen.

Darüber hinaus stellt WordPress über Aussehen> Widgets ein Widget zur Verfügung, das Sie in Ihrem Blog anzeigen können, um den Inhalt eines externen RSS-Feeds anzuzeigen, ohne zuvor ein Plugin zu installieren.