Installieren von Winamp Plugins in AIMP

Wenn Sie sich umschauen und Ihre Freunde fragen, welchen Media Player sie bevorzugen, werden Sie höchstwahrscheinlich viele verschiedene Antworten finden. Winamp, Windows Media Player und iTunes werden mit weniger bekannten Playern, die von einigen Freunden erwähnt werden, sicherlich ganz oben auf der Liste stehen. Die meisten sind vollkommen froh, dass sie Musik auf ihrem Computer abspielen können, ohne zuerst über die Konfiguration des Dienstes nachdenken oder ihn für maximale Effektivität optimieren zu müssen.



AIMP ist ein Musikplayer, der vielleicht nicht so oft erwähnt wird. Der Hauptgrund, warum dies der Fall ist, ist sicherlich die russische Website, die viele Benutzer in Schach hält. Einige erkennen den Player möglicherweise auf Download-Portalen wie Softpedia, und diese bleiben normalerweise nach der Installation und dem Testen des Players dabei.

AIMP bietet ein beeindruckendes Design und eine beeindruckende Funktionalität, die die meisten Musikplayer hinter sich lassen. Es verbraucht wenig Ressourcen, bietet unter anderem einen beeindruckenden Sound, ein großartiges Design, einen Audiokonverter, einen CD-Ripper und einen Internet-Radio-Ripper.

Die offizielle Website enthält einige Plugins und Skins, die dem Player hinzugefügt werden können. Eine Funktion, die der Player auszeichnet, ist die Kompatibilität mit vielen Winamp-Plugins.



aimp

Einer der Gewinner eines Ghacks-T-Shirts erwähnte einige Winamp-Plugins, die ihn davon abhielten, zu AIMP zu wechseln. Eine schnelle Untersuchung ergab, dass es möglich war, die Plugins auch zu AIMP hinzuzufügen. Er erwähnte die folgenden drei Plugins: Minilyrics, DFX und Ozon.

Das Prinzip ist grundsätzlich für alle Plugins gleich:

  • Laden Sie das Plugin auf den Computer herunter.
  • Versuchen Sie es mit einem Packer zu extrahieren. Wenn das nicht funktioniert, installieren Sie es. Alle drei Plugins können ohne Winamp installiert werden. Einige benötigen jedoch möglicherweise Winamp.
  • Wechseln Sie in das Verzeichnis, in das die Dateien extrahiert / installiert wurden.
  • Normalerweise reicht es aus, die Plugin-DLL-Dateien in das Verzeichnis AIMP2 / plugins zu kopieren. Im Fall von DFX ist es die dsp_dfx.dll, für Ozone ist es dsp_iZOzoneFree.dll, während Minilyrics zwei benötigt: gen_MiniLyrics.dll und MiniLyrics.dll



Eine Faustregel. Im Zweifelsfall kopieren Sie alle Dateien in das Verzeichnis. AIMP teilt Ihnen bei Aktivierung des Plugins mit, ob etwas fehlt. So machen Sie das:

aimp plugins

Ein Klick auf das Symbol oben links zeigt ein Menü an. Wenn Sie in diesem Menü Plugins auswählen, wird der AIMP Plugin Manager geöffnet, in dem alle geladenen (dh aktiven) und entladenen Plugins angezeigt werden.



aimp plugin manager

Neue Plugins, die im Plugins-Ordner abgelegt wurden, können aktiviert werden, indem Sie sie mit einem Linksklick auswählen und anschließend auf Laden klicken. Sie sehen ein Nachrichtenfenster, wenn etwas nicht stimmt. Wenn die falsche DLL in das Plugin-Verzeichnis verschoben wurde, wird auf der Registerkarte Unloaded Plugins kein Plugin angezeigt.



Einige Plugins, wie die DSP-Plugins, müssen in den Optionen von AIMP aktiviert werden. Wenn Sie auf dasselbe Symbol klicken, das Sie in den Plugin-Manager geführt hat, gelangen Sie auch in den DSP-Manager. Dort können Sie das Winamp DSP Plugin auswählen, das zuvor in AIMP geladen wurde.

aimp dsp plugin

Nicht alle Plugins funktionieren, aber viele. Es ist nur eine Frage des Versuchs.