Verbessern Sie Ihr Surferlebnis im Vollbildmodus in Opera

Opera verwendet den gesamten Bildschirm, um den Inhalt einer Seite anzuzeigen, und verschwendet kein einziges Pixel auf dem Bildschirm, um etwas anderes anzuzeigen. Dies ist auf jeden Fall ideal, um den für das Anzeigen einer bestimmten Website verfügbaren Speicherplatz zu erweitern, kann jedoch weniger praktisch sein, wenn Sie den Rest Ihres Surflebens im Vollbildmodus verbringen möchten, anstatt im normalen Modus mit allen Symbolleisten und Inhalten auf der Seite selbst oder zumindest beabsichtigen, die Vollbildfunktion besser zu nutzen.



Ich habe immer sehr daran gedacht, im Vollbildmodus zu surfen, was irgendwie komfortabler ist. Außerdem sorgt die Verwendung der Cool-Switch-Funktion von Windows dafür, dass Sie problemlos zu anderen Apps wechseln können. Es gab jedoch immer einen Nachteil, der mich veranlasste, diese Funktion ein wenig beiseite zu legen. Die Sache ist, dass Opera mit aktiviertem Browsing mit Registerkarten das nicht anzeigt Registerkartenbedienfeld Im Vollbildmodus ist es ziemlich verwirrend und schwieriger, die Reihenfolge auf Websites aufrechtzuerhalten, die Sie in all diesen Registerkarten geöffnet haben, und die Anzahl der aktiven Registerkarten zu steuern. Glücklicherweise gibt es einen ziemlich einfachen Weg, um dieses Problem zu lösen.

Sie können Opera leicht zwingen, verschiedene Balken im Vollbildmodus anzuzeigen, indem Sie die Aktion bearbeiten, die nach dem Drücken der Taste F11 ausgeführt wird. Dazu müssen Sie das öffnen Fortgeschrittene Tab in Einstellungen Fenster (Strg + F12) und weiter zum Verknüpfungen Speisekarte. Hier können Sie das Standardtastaturlayout bearbeiten. Fügen Sie im Bearbeitungsdialog die Zeichenfolge 'Plattform Windows-Unix-MCE, F11' in das Suchfeld ein und doppelklicken Sie auf die rechte Seite der entsprechenden Zeile. Jetzt können Sie eine kurze Anweisung hinzufügen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen:

ursprüngliche Aktionsdefinition :: Vollbild eingeben | Vollbild verlassen



geänderte Aktionsdefinition :: Geben Sie die Seitenleiste für Vollbild und Ansicht ein, # | Vollbild verlassen
# bestimmt die Position dieses bestimmten Bedienfelds auf dem Bildschirm (1-4 für links unten)

Darüber hinaus möchten Sie möglicherweise stattdessen eine weitere Anweisung mit der Zeichenfolge 'Statusleiste' hinzufügen, um überraschenderweise Ihre Statusleiste anzuzeigen, die auch nützliche Informationen (Ziele für Ankerlinks usw.) oder schnellen Zugriff auf benutzerdefinierte Schaltflächen enthält.

Wenn Sie mit dem Endergebnis immer noch nicht zufrieden sind, schauen Sie sich einige ausgezeichnete vorgefertigte benutzerdefinierte Schaltflächen an @ OperaWiki.info bietet noch fortschrittlichere Lösungen zum Anpassen des Vollbild-Browsings in Opera. Denken Sie daran, dass Sie den Code dieser Schaltflächen kopieren und einfügen können, damit die Taste F11 dieses benutzerdefinierte Verhalten übernimmt, anstatt eine separate Schaltfläche verwenden zu müssen, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Außerdem ist der Zugriff auf die Seitenleiste in FS weiterhin durch Drücken der Taste F4 aktiviert.



Inspiration:

opera opera opera

Viel Spaß beim Bearbeiten Ihres Browsers OPERAtional :)