Beheben verschwindender Jumplists unter Windows 7

Ich habe kürzlich begonnen, meinen Websites benutzerdefinierte Jumplisten hinzuzufügen. In diesem Moment bemerkte ich, dass Jumplisten unter Windows 7 überhaupt nicht mehr angezeigt wurden.

Selbst Standardprogramme wie Microsoft Office, Firefox oder Google Chrome zeigen keine Jumplisten an, mit Ausnahme der Option, das Symbol aus der Taskleiste zu entfernen und das angeheftete Programm oder die angeheftete Website zu starten.



Ich habe Dutzende von Blog- und Forenbeiträgen gelesen, um endlich die Lösung zu finden, mit der Jumplists auf meinem System wieder aktiviert wurden.

Anstatt nur aufzuschreiben, was das Problem der verschwundenen Jumplist für mich gelöst hat, habe ich beschlossen, alle Lösungen zu veröffentlichen, auf die ich während der Recherche gestoßen bin.

Jumplisten aktivieren

Als erstes möchten Sie möglicherweise überprüfen, ob Jumplists in Windows deaktiviert sind. Ein Rechtsklick auf ein angeheftetes Symbol in der Taskleiste zeigt an, dass etwas mit der Jumplist-Anzeige nicht stimmt, wenn keine angezeigt wird. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Jumplists deaktiviert sind.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü. Wechseln Sie zur Registerkarte Startmenü und stellen Sie sicher, dass 'Zuletzt geöffnete Elemente im Startmenü und in der Taskleiste speichern und anzeigen' aktiviert ist.

enable jumplists

Wenn die Funktion bereits aktiviert ist, müssen Sie das Problem weiter beheben. Wenn es deaktiviert war, möchten Sie möglicherweise Ihren PC neu starten, um festzustellen, ob die Änderung die Jumplist-Unterstützung unter Windows 7 erneut aktiviert. Ich schlage vor, Sie testen dies, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ein Programm klicken, das für die Unterstützung von Jumplisten bekannt ist, z. B. Webbrowser wie Internet Explorer.



Fehlende Ordner, beschädigte Dateien

Die unter Enable Jumplists erwähnte Methode funktionierte auf meinem System nicht. Ich musste woanders suchen und fand eine Lösung, die vorschlug, Dateien im folgenden Verzeichnis zu löschen:

% APPDATA% Microsoft Windows Recent AutomaticDestinations

Das einzige Problem war, dass die Ordner 'Recent AutomaticDestinations ' auf meinem System nicht vorhanden waren. Und ja, ich habe darauf geachtet, versteckte Ordner und Betriebssystemdateien anzuzeigen.

Sie können den Pfad kopieren und in den Windows Explorer einfügen, um ihn dort zu öffnen. Wenn es für Sie funktioniert, können Sie die Datei 1b4dd67f29cb1962.automaticDestinations-ms dort löschen oder umbenennen, um Jumplists unter Windows 7 zu reparieren.

Ich habe mich entschieden, stattdessen die Ordner zu erstellen. Ich habe das im Windows Explorer gemacht und dort die Ordner 'Recent' und 'AutomaticDestinations' erstellt. Windows hat dort einen weiteren Ordner namens CustomDestinations erstellt.

fix jumplists

Jumplists funktionierten nicht sofort, es dauerte einige Minuten, bis ich sie wieder verwenden konnte. Das Erstellen der Ordner in Windows hat jedoch das Problem mit der fehlenden Jumplist auf meinem System behoben.