Ändern Sie das Standardverzeichnis für Eingabeaufforderungen

Wenn Sie die Eingabeaufforderung in Windows öffnen, werden Sie in ein Standardverzeichnis weitergeleitet, das normalerweise Ihr Verzeichnis ist / Dokumente und Einstellungen / Benutzername / Verzeichnis oder / users / username / Verzeichnis in neueren Versionen des Windows-Betriebssystems.



Meistens navigieren Sie davon weg, weil Sie auf Dateien zugreifen müssen, auf die von dort aus nicht zugegriffen werden kann, oder nur, indem Sie der Abfrage den vollständigen Pfad hinzufügen, was nicht so praktikabel ist.

Sie können das Standardverzeichnis der Eingabeaufforderung ändern, das Verzeichnis, in dem Sie beim Öffnen der Eingabeaufforderung beginnen, indem Sie den folgenden Tipp verwenden. Ich habe meine eingestellt c: windows system32 Es liegt jedoch an Ihnen, welches Verzeichnis Sie als Standard-Eingabeaufforderungsverzeichnis auf Ihrem System auswählen.

Für die Änderung müssen Sie einen Wert in der Registrierung ändern. Drücken Sie dazu gleichzeitig die Windows- und die R-Taste, um die Ausführungsbox auf dem System zu öffnen. Geben Sie regedit ein und tippen Sie auf die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Registrierungseditor zu laden. Möglicherweise erhalten Sie eine UAC-Eingabeaufforderung für neuere Versionen des Betriebssystems, die Sie akzeptieren müssen, bevor der Registrierungseditor geöffnet wird.



command prompt change default location

Navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Command Processor und suchen Sie im rechten Fenster nach dem String Autorun. Wenn Sie den Parameter dort nicht finden können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Command Processor und wählen Sie New> String. Benennen Sie die Zeichenfolge Autorun und klicken Sie auf OK. Doppelklicken Sie nun auf den neuen Autorun-Eintrag, den Sie rechts finden, und geben Sie die folgende Zeichenfolge ein.

CD / d c: windows system32



Ersetzen Sie c: windows system32 durch den Pfad, in dem die Eingabeaufforderung beginnen soll. Die Änderungen werden sofort wirksam, nachdem Sie sie im Registrierungseditor vorgenommen haben. Ich schlage vor, Sie lassen den Editor geöffnet und öffnen ein Eingabeaufforderungsfenster, um zu sehen, ob der neue Pfad angezeigt wird, wenn Sie dies tun. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, Windows-R zu drücken, cmd einzugeben und die Eingabetaste auf der Tastatur zu drücken. Wenn sich herausstellt, dass etwas nicht stimmt, kehren Sie zum Editor zurück und überprüfen oder ändern Sie die Pfadinformationen dort.

Es ist sinnvoll, ein Verzeichnis auszuwählen, aus dem Sie regelmäßig Befehle ausführen und das nicht als Systemumgebungsvariable oder Benutzervariable festgelegt ist.