Das Windows 10. Mai 2021 Update 21H1 ist fast da: Build zur Veröffentlichung ausgewählt

Microsoft hat noch kein endgültiges Veröffentlichungsdatum für das kommende Windows 10-Funktionsupdate ausgewählt, aber es hat ausgewählt der Release-Build, und das verschiebt das nächste Feature-Update um einen Schritt, der bis zum endgültigen Release abgeschlossen ist.



In einem Blogbeitrag im Windows Insider-Blog weist Microsoft-Mitarbeiter Brandon LeBlanc darauf hin, dass Microsoft das Windows 10. Mai 2021-Update (Version 21H1) auf die Veröffentlichung vorbereitet und das Unternehmen Build 19043.928 als finalen Build für das Update ausgewählt hat. Â Medien für diesen Build können von der heruntergeladen werden Insider veröffentlicht Download-Seite .

Insider, die sich im Release Preview-Kanal befinden, müssen das Funktionsupdate zu diesem Zeitpunkt manuell akzeptieren, indem sie Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update aufrufen. Das 'Funktionsupdate auf Windows 10, Version 21H1' ist dort als optionales Update unterhalb der Schaltfläche Nach Updates suchen aufgeführt.

Windows 10 Mai 2021 Update



Ein Klick auf „Herunterladen und installieren“ lädt das Update herunter und installiert es auf dem Gerät. Microsoft stellt fest, dass die Arbeit an dem Update auch nach der Bereitstellung des endgültigen Builds fortgesetzt wird. Aus diesem Grund zeigen Beta- und Release-Preview-Build-Geräte bereits Build 19043.964 an, nachdem alle Updates installiert wurden.

Neue Updates werden an Insider-Kanäle gepusht, während Microsoft Verbesserungen vornimmt.

Das endgültige Veröffentlichungsdatum des Windows 10 21H1-Updates wurde von Microsoft noch nicht bekannt gegeben. Da es als Update vom Mai 201 bezeichnet wird, ist es wahrscheinlich, dass es im Mai 2021 veröffentlicht wird. Es ist immer noch möglich, dass es im Juni 2021 herauskommt, aber es scheint unwahrscheinlich.



Geräte, auf denen Windows 10 Version 2004 oder 20H2 ausgeführt wird, werden schnell auf die neue Version aktualisiert, in einem Prozess, der der Installation eines kumulativen Updates ähnelt. Bei früheren Versionen von Windows 10 dauert der Update-Vorgang länger, z.B. Fassung 1909.

Der Download wird über Windows Update, Microsofts Media Creation Tool, aber auch Apps von Drittanbietern wie z Universal MediaCreationTool , Rufus oder UUP Dump Downloader .

Windows 10 Version 21H1 ist ein kleineres Update das bringt nur einige änderungen. Das nächste große Update für Windows 10 ist Windows 10 Version 21H2, das später im Jahr 2021 veröffentlicht wird.



Jetzt du: Welche Erwartungen haben Sie an Windows 10 Version 21H1?