Warum läuft nvsvc32.exe auf meinem System?

Ich schaue mir die Prozesse, die von Zeit zu Zeit auf meinem System ausgeführt werden, genau an, um sicherzustellen, dass sich kein bösartiger Prozess einfügt. Normalerweise verwende ich dafür den Windows Task-Manager, da dies mehr als ausreichend ist, um einen schnellen Überblick zu erhalten aller laufenden Prozesse.



Sie können den Task-Manager durch Tippen auf die Strg-Umschalt-Esc-Taste auf Ihrer Tastatur starten. Hier müssen Sie möglicherweise zuerst auf die Schaltfläche 'Prozesse von allen Benutzern anzeigen' klicken, um alle laufenden Prozesse anzuzeigen.

Manchmal finde ich im Task-Manager einen neuen Prozess, den ich noch nie gesehen habe, und nutze das Internet, um weitere Informationen darüber zu erhalten.

Der Prozess nvsvc32.exe war einer von denen, die ich vorher nicht erkannt hatte, und ich fragte mich, was er dort tat. Ich vermutete, dass es etwas mit meinem NVIDIA-Grafikadapter zu tun hatte, und eine schnelle Suche ergab, dass dies der Fall war.



Nvsvc32.exe ist der NVIDIA Driver Helper Service, ein Windows-Dienst, der automatisch gestartet wird.

Eine Möglichkeit, diesen Prozess zu beenden, besteht darin, den Dienst in Windows XP zu deaktivieren. Verwenden Sie die Befehlszeile, um services.msc zu starten und den Dienst NVIDIA Driver Helper Service zu deaktivieren. Es ist sicher, den Dienst zu deaktivieren, aber wenn Sie später auf Probleme stoßen, können Sie ihn einfach wieder aktivieren.

Auf meinem System funktioniert immer noch alles einwandfrei. Ich kann die NVDIA-Kartenkonfiguration verwenden und alle Anwendungen und Spiele funktionieren wie zuvor.



Einige Berichte im Internet deuteten darauf hin, dass dies tatsächlich das Herunterfahren und die Startzeit beschleunigen könnte. Einige andere meldeten Probleme mit der Temperaturberichterstattung nach dem Deaktivieren des Dienstes.

Aktualisieren : Bitte beachten Sie, dass NVIDIA verschiedene Treiber und Prozesse verwendet, wenn Sie eine neuere Version des NVIDIA-Grafiktreibers auf Ihrem System installiert haben.

Sie können auschecken Unsere Anleitung zur ordnungsgemäßen Installation von NVIDIA-Treibern Hier. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist nvsvc32.exe nicht mehr als Teil des Treiberpakets von Nvidia installiert.