Führen Sie CCleaner automatisch für alle Konten aus

CCleaner ist eines der beliebtesten Tools, mit dem viel 'Mist' auf Ihrem System entfernt wird, daher der Name 'Crap Cleaner'. Die meisten Dateien, die bereinigt werden, sind temporäre Dateien wie die aus dem Browser-Cache, dem Windows-Cache, aber auch Informationen wie der Browserverlauf oder zuletzt geöffnete Dokumente.



Leider wird es nur auf dem Konto des aktuell angemeldeten Benutzers ausgeführt. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, CCleaner automatisch auf allen Systemkonten auszuführen. Dieser Tipp stammt direkt aus der CCleaner-Anfänger-Hilfedatei. Dies ist der einzige mir bekannte Ort, an dem Befehlszeilenparameter der Software erwähnt werden.

Der Befehl ccleaner.exe / AUTO startet CCleaner automatisch im Hintergrund, führt den Bereinigungsprozess aus und schließt die Anwendung anschließend. Sie müssen diesen Befehl nur noch in die Autostart-Gruppe aller Benutzer aufnehmen, die ein Konto im System haben.

Öffnen Sie den Ordner C: Dokumente und Einstellungen Alle Benutzer Startmenü Programme Start im Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste in diesen Ordner und wählen Sie im Menü Neu> Verknüpfung. Fügen Sie nun den Befehl ein 'C: Programme CCleaner ccleaner.exe' / AUTO in das erste Feld. Stellen Sie sicher, dass der Pfad korrekt ist. Wenn Sie CCleaner in einem anderen Verzeichnis installiert haben, müssen Sie den richtigen Pfad verwenden, in dem Sie es installiert haben.



Immer wenn sich ein Benutzer bei Windows CCleaner anmeldet, wird er automatisch neu gestartet und führt den Bereinigungsprozess durch.