Firefox-Optimierungen, -Erweiterungen und -Optimierungen

Möglicherweise erinnern Sie sich noch an die nützliche Firefox-Optimierung, mit der die Speichernutzung verringert wurde, wenn Sie den Firefox-Webbrowser minimieren.



Hier ist eine weitere Reihe von Firefox-Optimierungen, die den Browser auf Leistung optimieren.

Bitte beachten Sie, dass viele von ihnen nicht die Wirkung haben, die sie 2006 hatten, als der Artikel veröffentlicht wurde. Während Sie mit einigen dieser Verbesserungen immer noch Speicherplatz sparen können, verfügen moderne PCs normalerweise über genügend Speicher, sodass das Speichern von 10 oder sogar 50 Megabyte keinen großen Unterschied mehr macht.

Zurück Button Hack

firefox tweaks



Bevor ich anfing, den Hack zu implementieren, ging ich zu Cnn.com und gab 10 verschiedene Artikel ein, berührte aber nie den Zurück-Button, nur über Links. Beim Öffnen des 10. Artikels verwendete Firefox 41 MB. Ich habe den Hack ausgeführt und denselben Schritt ausgeführt, indem ich dieselben Sites mit einem gelöschten Cache besucht habe, und die Speichernutzung war auf 33,7 MB gesunken.

Dieser Wert hat sich auch nach einigen Minuten Leerlauf auf der letzten Seite nie geändert.

Urteil : keine große Ersparnis, und Sie bemerken möglicherweise einen leichten Rückgang der Rendergeschwindigkeit des Browsers, sind aber dennoch einen Versuch wert, wenn Firefox zu viel RAM für Ihren Geschmack verwendet.

  • Geben Sie bei aktivem Firefox about: config ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Finden browser.sessionhistory.max_total_viewers und anstelle der Einstellung -1 ändern Sie sie auf 0 und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Starten Sie Ihren Browser neu.



Mögliche Werte:

  • -1: der Standardwert. Automatische Auswahl der maximalen Anzahl von Seiten, die im Speicher gespeichert sind, basierend auf dem RAM des Computers.
  • 0: Speichern Sie keine Seiten im Speicher.

Netzwerk-Hack

Aktualisieren : Mozilla hat die Pipelining-Einstellungen in Firefox 54 entfernt. Diese haben keine Auswirkungen auf den Browser und zukünftige Versionen von Firefox.

Diese nächste Gruppe von Hacks bezieht sich alle auf die Gruppe network.http in about: config. Grundsätzlich ändern diese Optionen verschiedene Netzwerkeinstellungen in Firefox, um die Übertragung von Daten von Websites zum Browser zu beschleunigen.



Sie werden am meisten von diesen Tipps profitieren, wenn Sie eine Breitbandverbindung verwenden. Wenn Sie stattdessen eine langsame DFÜ-Verbindung haben, sehen Sie möglicherweise überhaupt keinen Unterschied in der Verbindungsgeschwindigkeit oder manchmal sogar im Durchschnitt sogar langsamere Verbindungen.

  • Geben Sie bei aktivem Firefox about: config ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Suchen Sie den Eintrag namens network.http.pipelining und setze es auf wahr.
  • Suchen Sie den Eintrag namens network.http.proxy.pipelining und setze es auf wahr.
  • Suchen Sie den Eintrag namens network.http.pipelining.maxrequests und stellen Sie es bei Ihrem Exkurs auf 16-32 ein.
  • Starten Sie Ihren Browser neu.

Cache Hack

Dieser nächste Hack befasst sich mit dem Speicher, den Firefox als Cache verwendet. In der Standardeinstellung passt Firefox die Cache-Größe an die Anzahl der geöffneten Seiten an. Dies ist zwar nützlich, aber wenn Sie dazu neigen, nur wenige Seiten gleichzeitig geöffnet zu haben, können Sie die Einstellung manuell auf einen bestimmten Betrag reduzieren, um die Leistung zu verringern, wenn Firefox keinen Cache mehr hat. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diesen Hack zu implementieren.

  • Geben Sie bei aktivem Firefox about: config ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Seite und wählen Sie Neu -> Ganzzahl.
  • Geben Sie im Popup-Fenster ein browser.cache.memory.capacity . Geben Sie im folgenden Popup-Fenster an, wie viele KB RAM Sie dem Cache zuweisen möchten. Ich habe 32768 (32 MB) ausgewählt. Ich schlage eine Zahl zwischen 16 MB und 64 MB vor, alles, was niedriger ist und die Leistung leidet, alles, was höher ist, ist übermäßig. Hier sollten Sie experimentieren oder sich nicht darum kümmern, wenn es Sie beunruhigt.
  • Sie können Ihre aktuelle Speichernutzung überprüfen, indem Sie diese URL laden: about: cache? device = memory
  • Prüfen browser.cache.memory.enable und stellen Sie sicher, dass es auf true gesetzt ist.
  • Starten Sie Ihren Browser neu



Sie können auch den Wert der Voreinstellung festlegen browser.cache.memory.capacity auf 0, um zu verhindern, dass Firefox decodierte Bilder und Chrom im Speicher zwischenspeichert.

Laden Sie Manager Hacks herunter

Diese nächste Gruppe von Hacks befasst sich mit dem Download-Manager in Firefox. Überspringen Sie diesen Abschnitt, wenn Sie den Firefox-Download-Manager nicht verwenden. Ich weiß nichts über Sie, aber ich persönlich hasse den Download-Manager. Es ist ärgerlich und im Allgemeinen eine Ablenkung, wenn er mit seinen Nachrichten und Warnungen auftaucht. Lassen Sie uns also darauf verzichten. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Manager zu optimieren / zu zerstören.

  • Geben Sie bei aktivem Firefox about: config ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wählen Sie die folgenden Attribute aus, um sie zu ändern.
  • browser.download.manager.showAlertInterval Standardmäßig wird die Warnmeldung für 2000 Millisekunden oder 2 Sekunden angezeigt. Ich persönlich habe es auf 500 Millisekunden eingestellt; Alles, was ich brauche, ist ein kurzer Klappentext, der mir mitteilt, dass mein Download abgeschlossen ist.
  • browser.download.manager.openDelay Standardmäßig wird der Download-Manager sofort geöffnet. Dies kann sehr schmerzhaft sein, wenn Sie 10-KB-Dateien auf Ihren Desktop herunterladen. Sie benötigen diesen nervigen Manager nicht, um ihn anzuzeigen. Ich habe diesen Kerl auf 30.000 Millisekunden oder 30 Sekunden eingestellt. Wenn eine Datei länger als 30 Sekunden heruntergeladen wird, möchte ich möglicherweise den Fortschritt verfolgen.
  • browser.download.manager.closeWhenDone Standardmäßig ist false festgelegt, damit sich Ihr Manager nicht selbst schließt. Ich habe es auf 'wahr' gesetzt, nur um dieses Ding aus dem Weg zu räumen. Ich beobachte gerne den Fortschritt, aber ich muss weder Platz noch Zeit verschwenden, um es zu schließen.
  • browser.download.manager.flashCount Standardmäßig blinkt das Download-Manager-Symbol in Ihrer Taskleiste 2 Sekunden lang. Ich bevorzuge null Sekunden, um die Belästigung zu verringern. Passen Sie es Ihren Wünschen an.
  • Starten Sie Ihren Browser neu.

Alle Einstellungen sollten in neueren Versionen des Firefox-Webbrowsers (Stand Januar 2013) weiterhin funktionieren.