Finden Sie heraus, welcher Codec für die Wiedergabe fehlt

Es kommt manchmal vor, dass Sie einen Videoclip aus dem Internet herunterladen und Probleme beim Abspielen dieser Videodatei auf Ihrem Computer haben. Dieses Problem hängt meistens mit dem Codec zusammen, vorausgesetzt, der Download wurde erfolgreich abgeschlossen.



Möglicherweise stellen Sie beispielsweise fest, dass das Video überhaupt nicht abgespielt wird oder dass der Bildschirm beim Abspielen des Videos schwarz bleibt oder dass Sie kein Audio hören können, das Video aber gut sehen.

Eine Lösung, die nicht perfekt ist, ist zu Installieren Sie ein Codec-Paket und hoffe, dass der Codec, der für die Wiedergabe benötigt wird, in diesem Paket enthalten ist.

Ein Nachteil ist, dass Sie viele Codecs installieren, die Sie nicht auf Ihrem System benötigen. Manchmal überschreiben sie andere Codecs, die Sie als Nebeneffekt installiert haben, und führen in der Folge zu Problemen. Die meisten Benutzer würden wahrscheinlich eine Lösung bevorzugen, die sie auf den richtigen Codec oder den richtigen Player verweist, um die Datei abzuspielen.



Ein besserer Ansatz besteht darin, die Mediendatei zu scannen, um herauszufinden, welche Codecs zum Codieren der Datei verwendet wurden. Eine Freeware, die das kann Dies ist Media Info .

Media Info lädt die Mediendatei und durchsucht sie nach Codecs, die zum Abspielen der Datei erforderlich sind. Es zeigt umfangreiche Informationen zu Audio- und Videostreams, der zum Codieren des Films verwendeten Bitrate und den Namen der Codecs an.

Was mir an dem Programm besonders gefällt, ist, dass es nach der Analyse zwei Links in seiner Oberfläche anzeigt. Die ersten Links zur offiziellen Codec-Website, auf der Sie sie auf Ihr System herunterladen können, um sie zu installieren und zu verwenden. Der zweite Link zu einem Video-Player-Download, mit dem Sie die Datei direkt und ohne Codec-Installation abspielen können.



media info

Sie müssen das Programm lediglich auf eine Videodatei auf Ihrem Computer verweisen, um Informationen zu den Codecs zu erhalten, die zum Abspielen auf dem Computer erforderlich sind. Media Info verweist direkt auf Player, die die ausgewählte Videodatei wiedergeben können, und auf den Videocodec, sodass Sie beide herunterladen können, um Ihrem Betriebssystem Unterstützung hinzuzufügen.

Das Programm kann viele verschiedene Videoformate erkennen, von mkv und ogg bis hin zu Untertitelformaten und Audio-Codecs. Es ist ein nützliches Programm, wenn Sie auf eine Videodatei stoßen, die Sie auf Ihrem System nicht abspielen können.