Setzen Sie die Windows-Firewall zurück

Wenn Sie einen Virus oder Trojaner auf Ihrem System entdeckt haben, wird empfohlen, die Einstellungen Ihrer Firewall zurückzusetzen (oder zu überprüfen), um sicherzustellen, dass vom Schadprogramm keine Hintertür erstellt wurde.



Durch Manipulation der Einstellungen der Firewall können Hacker oder der Eigentümer des Virus erneut in das System eindringen, selbst wenn der Virus, der Trojaner oder der Code von einem Administrator oder Benutzer entfernt wurde.

Ich bin kein großer Fan von Software-Firewalls, wie Sie meinen vorherigen Beiträgen zu diesem Thema entnehmen können. Wenn Sie sich jedoch darauf verlassen und es verwenden, finden Sie diese Informationen möglicherweise hilfreich. Grundsätzlich gibt es zwei Methoden zum Zurücksetzen der Windows-Firewall.

Mein Favorit ist die Verwendung der Befehlszeile und des Befehls Zurücksetzen der Netsh-Firewall Das ist alles was du brauchst. Die Firewall wird zurückgesetzt, um sicherzustellen, dass alle böswilligen Änderungen daran entfernt werden. Alle Ihre Regeln und Änderungen sind ebenfalls weg, aber das ist der Preis, den Sie zahlen müssen.



reset windows firewall

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie die Befehlszeile verwenden möchten:

  1. Tippen Sie auf die Windows-Taste und geben Sie cmd ein, um eine Suche nach dem Programm zu starten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei cmd.exe und wählen Sie diese aus, um sie als Administrator auszuführen.
  3. Führen Sie die Empfehlung aus Zurücksetzen der Netsh-Firewall um die Firewall auf ihre Standardparameter zurückzusetzen.
  4. Wenn Sie eine neuere Version von Windows ausführen, verwenden Sie stattdessen den folgenden Befehl: netsh advfirewall zurücksetzen

Am Ende sollten Sie die Meldung 'Befehl erfolgreich ausgeführt' erhalten.



Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Systemsteuerung zu öffnen, auf das Windows-Firewall-Symbol zu klicken, dort auf der Registerkarte Erweitert und schließlich auf die Schaltfläche Standardeinstellungen wiederherstellen.

Die Option heißt in neueren Windows-Versionen Standardrichtlinie wiederherstellen. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie die folgende Bestätigungsaufforderung.

---------------------------
Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit
---------------------------
Durch das Wiederherstellen der Standardrichtlinie werden alle Änderungen an den Einstellungen der Windows-Firewall zurückgesetzt, die Sie seit der Installation von Windows vorgenommen haben. Dies kann dazu führen, dass einige Programme nicht mehr funktionieren.



Wenn Sie diesen Computer remote verwalten, wird die Verbindung unterbrochen, wenn die Standardrichtlinie wiederhergestellt wird.

Wenn Sie Ja auswählen, werden alle Richtlinien zurückgesetzt.



Bitte beachten Sie, dass Sie der Firewall möglicherweise erneut Regeln hinzufügen müssen, die Sie möglicherweise benötigen. Es wird daher empfohlen, Ihre Firewall-Regelsätze regelmäßig zu sichern, damit Sie sie jederzeit wieder herstellen können.