Mediencodierer Audio Video Transcoder

Media Coder ist ein kostenloser Audio- und Video-Transcoder, mit dem Sie viele Audio- und Videoformate in die Programmoberfläche konvertieren können. Es wird mit integrierten Codecs, Filtern und Media Player-Unterstützung geliefert, sodass Sie nicht auf Codec-Jagd gehen müssen, bevor Sie eine bestimmte Video- oder Audiodatei in ein anderes Format konvertieren können.



Die Liste der unterstützten Formate lautet wie das Who-is-Who der Video- und Audioformate. Hier ist eine Liste von einigen, die Media Coder unterstützt:

Audioformate:

MP3, Ogg Vorbis, AAC, AAC +, parametrisches Stereo, AMR NB / WB, MusePack, WMA, RealAudio, FLAC, WavPack, Monkeys Audio, OptimFrog, AAC Lossless, WMA Lossless, WAV



Videoformate:

H.264, Xvid, DivX 4/5, MPEG 1/2/4, H.263, 3ivx, RealVideo, Windows Media Video, DV, AVI, MPEG / VOB, Matroska, MP4, RealMedia, ASF / WMV, Quicktime MOV , OGM, CD, VCD, DVD, CUE-Blatt

Media Coder kann für viele Gelegenheiten verwendet werden, einschließlich der Konvertierung von Audio- oder Videodateien für mobile Player wie den iPod von Apple, um sie in ein Format zu konvertieren, das Sie in Ihrem DVD-Player abspielen können, oder in ein Format, das weniger Speicherplatz auf Ihrer Festplatte beansprucht.



Aktualisieren: MediaCoder ist für alle Windows-Betriebssysteme (32-Bit und 64-Bit) sowie für Linux unter Wine und Mac OS X mit Darwine verfügbar. Die beiden letzteren unterstützen die meisten, aber nicht alle Funktionen des Programms.

media coder

Wenn Sie MediaCoder zum ersten Mal starten, wird Ihnen die Hauptbenutzeroberfläche angezeigt. Hier können Sie Mediendateien hinzufügen und verwalten, die Sie konvertieren möchten, oder die Programmeinstellungen öffnen, um einige der Standardfunktionen zu ändern. Unerfahrene Benutzer finden die verfügbaren Einstellungen und Optionen auf den ersten Blick möglicherweise ziemlich verwirrend. Die Konvertierungen werden in Registerkarten in der unteren Bildschirmhälfte konfiguriert. Hier können Sie das Format auswählen, in das das Video konvertiert werden soll, sowie viele andere detaillierte Einstellungen wie Bitrate, Containerformat oder Bildraten.



Update 2 : Die neueste Version des Programms unterstützt zusätzliche Codecs und Formate wie Opus Audio, WebM oder VP8. Beachten Sie, dass die neueste Vollversion des Programms eine Größe von 47 Megabyte hat. Beachten Sie, dass es möglicherweise auch ein Angebot eines Drittanbieters enthält, das Sie zur Installation des Programms nicht akzeptieren müssen.