4 Möglichkeiten, Computer in Windows 10 schnell umzubenennen

Bei einem neu installierten Windows 10 hat Microsoft der Installation einen zufälligen Computernamen zugewiesen. Es ist schwer, sich einen zufällig generierten Namen zu merken, besonders wenn Sie sich in einer vernetzten Umgebung befinden. Es ist immer vorzuziehen, den PC-Namen in einen wiedererkennbaren und einprägsamen Namen zu ändern. Der Computername ist eine Kennung des Systems über das Netzwerk.



Früher haben wir einen Computer umbenannt, indem wir zu den Computereigenschaften gegangen sind. Mit Windows 10 forciert Microsoft die Verwendung von Windows-Einstellungen anstelle der Applets der Systemsteuerung. In diesem Artikel werden vier Möglichkeiten zum schnellen Umbenennen des Computers in Windows 10 erläutert. Sie können die Methode erlernen und befolgen, mit der Sie sich wohl fühlen.

  1. Computer mit den Windows-Einstellungen umbenennen
  2. Benennen Sie den Windows 10-PC über die Systemsteuerung um (die alte Methode)
  3. Benennen Sie den Computer mit PowerShell um
  4. Ändern Sie den Computernamen über die Befehlszeile
Kurze Zusammenfassung verstecken 1 Benennen Sie den Windows 10-PC mit den Windows-Einstellungen um 2 Benennen Sie den Windows 10-PC über die Systemsteuerung um 3 Computernamen mit PowerShell ändern 4 Ändern Sie den Computernamen über die Eingabeaufforderung

Benennen Sie den Windows 10-PC mit den Windows-Einstellungen um

Microsoft bewirbt Windows-Einstellungen anstelle anderer Tools wie der Systemsteuerung. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Computernamen mithilfe der Windows-Einstellungen zu ändern.

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen über das Startmenü (Windows-Taste + i)

    Öffnen Sie die Windows-Einstellungen über das Startmenü



    Öffnen Sie die Windows-Einstellungen über das Startmenü

  2. Gehen Sie zu System -> Info. Drücken Sie im rechten Bereich die Taste Benennen Sie diesen PC um Taste.

    Diesen PC umbenennen



    Diesen PC umbenennen

  3. Dadurch wird ein weiterer Dialog geöffnet, in dem Sie den neuen Systemnamen eingeben können.

    Benennen Sie Ihren PC um



    Benennen Sie Ihren PC um

  4. Ein Klick auf die Schaltfläche Weiter öffnet einen weiteren Dialog zum Neustart des Systems. Sie können das System entweder sofort oder später neu starten. Öffnen Sie die Registerkarte Systemeigenschaften Computer



    System nach Umbenennen neu starten

    Drücken Sie auf Jetzt neu starten, um den Computer neu zu starten. Drücken Sie andernfalls Später neu starten, um Ihren PC manuell neu zu starten.

  5. Nach dem Neustart zeigt das System den neuen Namen an.

Benennen Sie den Windows 10-PC über die Systemsteuerung um

Der Systemname kann über die Applets der Systemsteuerung geändert werden. Dies ist der alte Weg und ist immer noch sehr bequem und schnell. Folgen Sie den unteren Schritten:

  1. Gehe zu Lauf –> SystemeigenschaftenComputername . Dadurch wird das Fenster Systemeigenschaften mit der Registerkarte Computername geöffnet. Alternativ können Sie sysdm.cpl Befehl. Wählen Sie, was Sie sich leichter merken können. Beide Befehle öffnen dasselbe Fenster.

    Fenster „Systemeigenschaften“

    Öffnen Sie die Registerkarte Systemeigenschaften Computer

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie den Computernamen, die Domäne und die Arbeitsgruppe ändern können. Sie können einer Domäne mit einem Active Directory-Netzwerk beitreten. Ansonsten ist Workgroup der richtige Weg. Sie können diese Einstellung unverändert lassen.

    Änderungen der Computernamendomäne

    Fenster „Systemeigenschaften“

  3. Unter dem Computername Feld, löschen Sie den alten Namen und geben Sie den neuen Computernamen ein.

    Dialog System neu starten

    Änderungen der Computernamendomäne

  4. Das System zeigt eine Neustartbenachrichtigung an, aber Sie müssen das System manuell neu starten.

    Ändern Sie den Systemnamen über die Eingabeaufforderung

    Dialog System neu starten

  5. Der neue Systemname wird nach dem Neustart wirksam.

Computernamen mit PowerShell ändern

PowerShell ist ein sehr effektives Werkzeug, insbesondere für Systemadministratoren. Sie können den Computernamen in PowerShell mit dem folgenden Befehl ändern:

Umbenennen-Computer -NewNameitechtics-pc

PowerShell bietet viel mehr Vorteile, als nur Ihren PC umzubenennen. Als Netzwerkadministrator können Sie Computer remote umbenennen. Der Remotecomputer muss Mitglied des Domänennetzwerks sein oder Sie benötigen Administratoranmeldeinformationen, um den Computer erfolgreich umzubenennen.

Um den Computernamen aus der Ferne zu ändern, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

Umbenennen-Computer -ComputerNameAktueller Computername-Neuer NameNeuerComputername-DomainCredentialdomainusername -Force -Restart

Sie können PowerShell verwenden, um den Computernamen aus der Ferne abzurufen:

Umbenennen-Computer -ComputerNameAktueller Computername-Neuer NameNeuerComputername-DomainCredentialitechtics.localadmin-Force -Neustart

Dies öffnet einen neuen Anmeldedialog. Sie können dort das Passwort eingeben und es startet den Umbenennungsprozess auf dem Remote-Computer.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie PowerShell im Administratormodus ausführen, um die beiden oben genannten Befehle erfolgreich auszuführen. Andernfalls erhalten Sie den Fehler 'Zugriff verweigert'.

Benennen Sie die PowerShell-Anmeldeinformationsanforderung für Remotecomputer um

Wenn Sie mehrere Computer umbenennen möchten, können Sie das folgende Cmdlet zum Umbenennen von Computern verwenden (aus Techrepublik ):

$computers = Get-adcomputer | where {$_.name –like sales-*} $num = 0 Foreach($computer in $computers) { For($num=1;$num –lt $computers.count;$num++) { Rename-computer –computername $computer –newname s-$num –domaincredential domainuser –force –restart }

Ändern Sie den Computernamen über die Eingabeaufforderung

Sie können den Computernamen auch schnell über die Eingabeaufforderung ändern. Führen Sie einfach den folgenden Befehl aus:

WMIC-Computersystem mit Bildunterschrift=Aktueller PCNameumbenennenNeuerPCName

Um den aktuellen Systemnamen zu finden, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

Hostname

Ändern Sie den Systemnamen über die Eingabeaufforderung

Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen. Andernfalls erhalten Sie den Fehler 'Berechtigung verweigert'.

Wenn Sie den Systemnamen eines Remotecomputers über die Eingabeaufforderung ändern möchten, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

WMIC / Knoten:AktuellerSystemname/Benutzer:Administrator/Passwort:Administrator-PasswortComputersystemaufruf umbenennenNeuerSystemname

Wir haben alle Methoden aufgelistet, um den Computernamen in Windows 10 oder sogar in früheren Versionen von Windows schnell zu ändern. Diese können für Systemadministratoren nützlich sein, die Computernamen häufig ändern müssen. Welches ist Ihre bevorzugte Methode, um Ihren PC umzubenennen?