Verwenden Sie eine Ramdisk, um Firefox zu beschleunigen und die Privatsphäre zu verbessern

Wenn Sie den Cache beim Beenden von Firefox löschen möchten, ist er nicht mehr vorhanden, oder? Falsch! Sicher, es wurde von der Festplatte gelöscht, aber jedes Dienstprogramm zur Wiederherstellung von Dateien wie Recuva kann verwendet werden, um den gelöschten Cache wiederherzustellen.



Dies bedeutet, dass jeder, der Zugriff hat, sich jede Website ansehen kann, die Sie während Ihrer letzten Browsersitzung besucht haben, obwohl Sie sie gelöscht haben.

Sie könnten jedes Mal, wenn Sie Firefox schließen, einen Wiper für freien Speicherplatz wie Eraser ausführen, aber das ist nicht sehr praktikabel. Eine weitaus bessere Lösung, die auch Ihr Surferlebnis beschleunigen würde, ist: Verwenden Sie eine Ramdisk um den Firefox-Cache zu speichern.

Verschieben Sie den Cache von Firefox auf eine Ramdisk

ramdisk



Ramdisks, ich höre dich schon stöhnen, dass sie ein Relikt der Vergangenheit sind und nicht mehr nützlich sind. Wieder falsch..

Ramdisks sind in vielen Situationen nützlich, insbesondere wenn Sie über genügend RAM verfügen, damit die Ramdisk eine anständige Menge davon erhält. Als kurze Erklärung ist eine Ramdisk eine temporäre Festplatte in Ihrem RAM. Es hat einen Laufwerksbuchstaben und verhält sich wie eine Festplatte oder ein USB-Gerät, das an Ihren Computer angeschlossen ist.

Der Vorteil ist, dass es schneller als eine Festplatte ist, weil RAM schneller als Festplatten ist und dass alles, was darauf geschrieben wird, nach dem Neustart des Computers weg ist.



Ich werde erklären, wie eine Ramdisk erstellt und das Verzeichnis des Firefox-Cache darauf eingestellt wird, um die Sicherheit und Geschwindigkeit zu erhöhen.

Laden Sie die SoftPerfekt Ram Disk von Major Geeks herunter. Das Programm ist kostenlos und beschränkt nicht die Anzahl der Festplatten, die Sie erstellen können, oder die Menge an RAM, die Sie einer Festplatte zuweisen können.

Installieren Sie die Anwendung, nachdem Sie sie heruntergeladen haben, und führen Sie sie aus, sobald sie installiert ist. Klicken Sie auf das Pluszeichen in der Programmoberfläche, um eine neue RAM-Disk zu erstellen



softperfect ram disk

Wählen Sie oben eine Größe in Megabyte. Das Programm listet die Menge an freiem RAM auf, die Sie haben, und Sie sollten die Größe auf dieser Zahl basieren. Ich habe 8196 Megabyte auf einem PC mit 32 Gigabyte RAM ausgewählt.



Wählen Sie als Nächstes einen Laufwerksbuchstaben aus und ändern Sie das Dateisystem von RAW auf NTFS (oder FAT32, falls erforderlich). Sie können dann der RAM-Disk Ordner hinzufügen, z. Temp oder Firefox, die automatisch von der Anwendung erstellt werden. Beachten Sie, dass Sie auf Stammordner beschränkt sind. Das Erstellen von Unterordnern wird nicht unterstützt.

Wählen Sie in der Benutzeroberfläche Erweitert aus und fügen Sie eine Datenträgerbezeichnung hinzu. Klicken Sie auf OK und dann erneut auf OK, um die Erstellung der neuen RAM-Disk auf dem System abzuschließen.

Sie sollten die RAM-Disk sofort im Explorer sehen. Sie können es öffnen, Dateien darauf verschieben und damit interagieren, als wäre es ein anderes Laufwerk auf Ihrem PC.

Firefox konfigurieren

firefox cache directory

Öffnen Sie nun Firefox und geben Sie about: config in die Adressleiste ein. Bestätigen Sie, dass Sie vorsichtig sein werden, wenn Sie zum ersten Mal auf die Konfigurationsseite zugreifen.

Suchen Sie nach der Zeichenfolge browser.cache.disk.parent_directory .

Wenn es nicht gefunden wird, erstellen Sie es, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich klicken und im Menü Neu> Zeichenfolge auswählen. Fügen Sie die obige Zeichenfolge in das Feld ein und geben Sie den Wert driveletter: directory ein.

Meine Ramdisk wurde mit dem Laufwerksbuchstaben Z: erstellt. Dies bedeutet, dass ich den Wert z: Firefox für den Firefox-Cache verwendet habe, da er im Firefox-Verzeichnis auf der RAM-Disk gespeichert werden soll, um den Cache von anderen Caches zu trennen auf der Festplatte.

Hinweis : Die Einstellung Browser.cache.disk.enable muss auf true gesetzt sein. Es bestimmt, ob Firefox den Festplatten-Cache verwendet. Die Einstellung Browser.cache.disk.capacity muss auf eine positive Ganzzahl festgelegt werden, da sie die Größe des Festplattencaches bestimmt.

Starten Sie Firefox neu, nachdem Sie den neuen Eintrag erstellt haben, und besuchen Sie einige Websites. Gehen Sie nun zu Ihrem Ramdisk-Laufwerk und prüfen Sie, ob der Cache mit den Dateien der besuchten Websites gefüllt ist. Wenn Sie diese Anweisung befolgt haben, sollte dies der Fall sein. Der Cache wird gelöscht, sobald Sie Ihr System neu starten oder herunterfahren.