Entfernen Sie gespeicherte .Net-Benutzernamen und -Kennwörter

Windows XP und Windows Vista speichern Benutzernamen- und Kennwortinformationen für Netzwerkressourcen und -dienste wie Windows Live auf der Festplatte des Betriebssystems. Wenn Sie überprüfen möchten, ob und welche Benutzernamen und Kennwörter gespeichert sind, und einige oder alle entfernen können, haben Sie folgende Möglichkeiten:



Öffnen Sie die Befehlszeile, indem Sie Windows-R drücken, cmd eingeben und die Eingabetaste drücken. Verwenden Sie nun den Befehl Steuerung keymgr.dll um das Fenster eines Programms mit dem Namen Gespeicherte Benutzernamen und Kennwörter zu öffnen, in dem alle gespeicherten Benutzernamen und Kennwörter des aktuell aktiven Profils aufgelistet sind.

Sie können den Befehl verwenden Steuern Sie Benutzerpasswörter2 um stattdessen die Benutzerkontenkonfiguration zu öffnen. Wenn Sie auf dieser Registerkarte auf Erweitert klicken, können Sie auf dasselbe Menü zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Kennwörter verwalten klicken.

control keymgr.dll



Sie können dann jeden Eintrag in der Liste markieren und ihn entweder entfernen oder seine Eigenschaften für zusätzliche Informationen anzeigen. Wenn Sie einen Eintrag entfernen, müssen Sie den Benutzernamen und das Kennwort bei der nächsten Anmeldung beim Dienst erneut eingeben.

Aktualisieren : Das Applet der Systemsteuerung, das beim Ausführen des ersten Befehls geöffnet wird, heißt in neueren Windows-Versionen Credential Manager. Hier finden Sie nicht nur Windows-Anmeldeinformationen, sondern auch zertifikatbasierte und allgemeine Anmeldeinformationen sowie den Zeitpunkt ihrer letzten Änderung.

Die Informationen können wie in früheren Versionen des Betriebssystems bearbeitet oder entfernt werden. Mit dem zweiten Befehl wird das Applet der Benutzerkonten-Systemsteuerung geöffnet, in dem Sie Benutzer hinzufügen, entfernen oder bearbeiten können, die über ein lokales Konto im System verfügen.



Beachten Sie, dass Sie auch den Befehl net user username password verwenden können, um dem ausgewählten Benutzernamen ein neues Kennwort zuzuweisen. Sie müssen dafür kein aktuelles Passwort eingeben, vorausgesetzt, Sie verfügen über ausreichende Berechtigungen. Daher ist es ideal, ein Benutzerkennwort zurückzusetzen, wenn der Benutzer das Kennwort vergessen hat. Sie können auf dem lesen net user Befehl auf der Microsoft Support-Website.

Bitte beachten Sie, dass durch das Zurücksetzen eines Passworts auf Dateien zugegriffen werden kann, die durch BitLocker geschützt sind. Es wird daher nicht empfohlen, dies zu tun, wenn BitLocker vom ausgewählten Benutzerkonto verwendet wird.