Entfernen Sie Benachrichtigungen für blockierte Popups in Opera

Der integrierte Popup-Blocker des Opera-Webbrowsers benachrichtigt Sie jedes Mal, wenn ein Popup erfolgreich blockiert wurde. Dies geschieht mit kleinen Benachrichtigungsüberlagerungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Dies kann unter bestimmten Umständen nützlich sein, wird jedoch schnell ärgerlich, insbesondere für Web-versierte Benutzer, die sich im Web auskennen.



Es ist jedoch möglich, dieses kleine Benachrichtigungsfenster zu deaktivieren, wenn Popups in Opera blockiert werden, indem Sie zu gehen Werkzeuge > Einstellungen > Fortgeschrittene > Benachrichtigungen und deaktivieren Sie die ' Benachrichtigung für blockierte Popups anzeigen 'Präferenz. Ab diesem Zeitpunkt wird das Benachrichtigungsfenster nicht mehr angezeigt.

Ich bin nur auf eine Handvoll Websites gestoßen, die Popups zum Anzeigen von Website-Inhalten verwenden. Die meisten verwenden sie einfach, um Werbung anzuzeigen, was wirklich ärgerlich ist.

Aktualisieren: Der Popup-Blocker von Opera leistet immer noch hervorragende Arbeit beim Blockieren von Popups. Die Funktionalität wurde verbessert und die Steuerelemente wurden leicht verschoben. Um in den neuesten Versionen des Opera-Webbrowsers dorthin zu gelangen, müssen Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Opera klicken und auswählen die Einstellungen > Einstellungen dort, um das Optionsfenster zu öffnen. Sie können alternativ Strg-F12 drücken, um eine Tastenkombination zum Öffnen dieses Fensters zu verwenden.



Klicken Sie dort oben auf die Registerkarte Erweitert und dann im Menü der linken Seitenleiste auf Benachrichtigungen. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen für blockierte Popups anzeigen und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche OK.

block popup notifications

Ab diesem Moment erhalten Sie im Opera-Browser keine Benachrichtigungen mehr über blockierte Popups, wenn der Browser diese auf den von Ihnen besuchten Websites automatisch blockiert.



Aktualisieren : Opera hat stattdessen seine ursprüngliche Presto-Engine auf Chromium umgestellt, wodurch die Popup-Blockierungsfunktion im Browser geändert wurde.

Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass sich die Einstellung jetzt an einem anderen Ort befindet. Der einfachste Weg dorthin ist der folgende:

  1. Geben Sie opera: // settings / in die Adressleiste des Browsers ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte 'Websites' auf der linken Seite und suchen Sie die Popup-Konfiguration auf dieser Seite.
  3. Hier finden Sie drei Optionen: Alle Websites dürfen Popups anzeigen, keine Website darf Popups anzeigen (empfohlen) und eine Option zum Verwalten von Ausnahmen.

Die Standardeinstellung blockiert Popups automatisch. Mit der Funktion zum Verwalten von Ausnahmen können Sie Websites hinzufügen, auf denen Sie Popups zulassen möchten. Wenn Sie wechseln, damit auf allen Websites Popups angezeigt werden, können Sie Websites hinzufügen, auf denen Sie Popups blockieren möchten.



pop-ups

Die Popup-Benachrichtigung wurde ebenfalls geändert. Es handelt sich nun um eine subtile Benachrichtigung in der Adressleiste. Es liest Pop-up für einen Moment blockiert, bevor es sich auf ein einfaches Symbol minimiert, das die Tatsache ebenfalls hervorhebt.



opera popup blocked

Dies ist besser als die Art und Weise, wie die alte Oper Popup-Benachrichtigungsansagen anzeigt. Ein Klick auf die Benachrichtigung im neuen Opera-Webbrowser zeigt alle Popups an, die der Browser blockiert hat, und eine Option zum Anzeigen einzelner Popups oder zum Starten von Popups durch die Site ab diesem Moment.