Eine schnelle Lösung für Probleme mit der Pufferung von Internetradio-Streams

Nichts kann frustrierender sein, als im Internetradio eine großartige Melodie zu hören, die aufgrund von Pufferproblemen plötzlich zu stottern, zu verlangsamen oder für einen Moment anzuhalten beginnt. Ich möchte Ihnen die Option bieten, die meisten dieser Pufferprobleme zu beheben, damit Sie Internetradio so hören können, wie es sein soll (dh ohne Unterbrechung).



Ein Hauptgrund für Probleme mit Musikströmen ist, dass die Puffergröße möglicherweise nicht groß genug ist. Die logische Konsequenz hierbei ist, dass Sie sie erhöhen müssen, um das Problem zu vermeiden. Der Puffer speichert einen Teil des Streams vorübergehend, um unterschiedliche Verbindungsgeschwindigkeiten des abhörenden PCs auszugleichen. Die Verbindungsgeschwindigkeit zu dem Server, von dem das Radio gestreamt wird, ist niemals konstant, und der Puffer berücksichtigt die Schwankungen, sodass Sie die Musik ohne Unterbrechungen hören können. Wenn Sie überhaupt nicht puffern würden, würden Sie Pausen, stotternde Geräusche oder andere Probleme bei der Wiedergabe von Musik auf Ihrem Gerät bemerken.

Hier finden Sie Möglichkeiten zum Erhöhen der Puffergröße in XMPlay und Winamp. Beachten Sie, dass Sie in den meisten Programmen die Puffergröße in ihren Optionen ändern können.

Sie klicken mit der rechten Maustaste auf das Hauptfenster von XMPlay und wählen im Menü Optionen und Inhalte aus. Das Menü Verschiedenes enthält einen Eintrag namens Internet-Streaming, einen Schieberegler mit einem Standardwert von 8s. Möglicherweise müssen Sie ein wenig mit den Einstellungen experimentieren, aber eine Erhöhung auf 10 bis 15 Sekunden sollte normalerweise mehr als ausreichend sein.



increase buffer to avoid skips xmplay

Klicken Sie ebenfalls mit der rechten Maustaste auf das Winamp-Hauptfenster und wählen Sie im Menü Optionen> Einstellungen. Wählen Sie im Menü Ausgabe> Plugins und klicken Sie auf Konfigurieren, nachdem Sie ein Plugin aus der Liste ausgewählt haben. Das Standard-Plugin ist Nullsoft Directsound Output.

Klicken Sie im neuen Fenster auf die Registerkarte Pufferung und passen Sie die Einstellungen an. Die Standardwerte sind 2000 ms Pufferlänge, 500 ms für Prebuffer und On Buffer-Ahead. Maximalwerte sind 20000ms, was sehr viel ist. Ich würde damit beginnen, 1000 ms hinzuzufügen und diese Einstellung zu testen. Fügen Sie weitere 1000 ms hinzu, wenn die Musik noch überspringt.



increase buffer to avoid skips winamp