Microsoft Filter Pack

Das Microsoft Filter Pack fügt dem Windows-Betriebssystem zusätzliche IFilters hinzu, die von Windows Search und abhängigen Anwendungen zum Indizieren des Inhalts von Dokumentformaten verwendet werden.



Um genau zu sein, registriert das Microsoft Filter Pack zusätzliche IFilter beim Microsoft Windows Indexing Service.

Windows Search unterstützt zwei Indizierungsoptionen. Es kann Dateinamen und -erweiterungen indizieren und für ausgewählte unterstützte Dateitypen auch Inhalte.

Dies geschieht zwar automatisch für Nur-Text-Dateien und andere häufig verwendete Dateien, jedoch nicht unbedingt für neuere Dateitypen, abhängig vom verwendeten Betriebssystem und der von Ihnen verwendeten Office-Version.



Der 2007 Office System Converter: Microsoft Filter Pack bietet Unterstützung für neue Microsoft Office-Dokumenttypen für Windows Vista, Windows XP und Windows Server 2003.

Die Dokumentformate, die vom Filterpaket hinzugefügt werden, sind .docx, .docm, .pptx, .pptm, .xlsx, .xlsm, .xlsb, .zip, .one, .vdx, .vsd, .vss, .vst, .vdx, .vsx und .vtx whcih sind im Grunde alle neuen Dokumentformate, die in Microsoft Office 2007 eingeführt wurden.

Mit einem IFilter können der Windows-Indizierungsdienst und die Windows-Desktopsuche den Inhalt von Dateien indizieren, sodass die Suchergebnisse diejenigen enthalten, die Sie verwenden, wenn Sie die Suchwerkzeuge auf dem Betriebssystem verwenden.



Das Microsoft Filter Pack kann unter Windows Server 2003, Windows Vista oder Windows XP installiert werden.

Auf der Microsoft-Seite wird angegeben, dass das Softwarepaket am 9. Oktober auf Version 2 aktualisiert wurde, obwohl der Download noch für das Microsoft Filter Pack 1.0 gilt.

Beachten Sie, dass das Programm mit Windows Desktop Search und Windows Search, aber auch mit Exchange Server, Search Server 2008, verschiedenen SharePoint-Produkten sowie SQL Server 2005 und 2008 funktioniert.



Um das Filterpaket zu installieren, laden Sie die Setup-Datei von der Microsoft-Website herunter und führen Sie das aus FilterPackx64.exe oder
FilterPackx86.exe Installationsprogramm abhängig vom verwendeten Betriebssystem.

Wenn Sie SharePoint, Exchange Server oder SQL Server verwenden, müssen Sie diese iFilter registrieren, bevor sie verfügbar werden.



Die Microsoft-Downloadseite enthält Links zu verwandten Ressourcen, in denen erläutert wird, wie dies durchgeführt wird.

Das Filterpaket kann jederzeit über das Bedienfeld-Applet 'Software' deinstalliert werden.

Microsoft Office 2010-Filterpakete

microsoft filter pack

Update: Microsoft hat veröffentlicht Microsoft Office 2010-Filterpakete . Sie können diese herunterladen und installieren, wenn Sie eine neuere Version von Windows ausführen.

Downloads werden für 32-Bit- und 64-Bit-Systeme angeboten, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie das richtige auswählen, je nachdem, ob Sie ein 32-Bit- oder ein 64-Bit-System verwenden.

Das neue Paket enthält die folgenden iFilters, die alle auf dem System installiert werden:

  • Legacy Office Filter (97-2003; .doc, .ppt, .xls)
  • Metro Office Filter (2007; .docx, .pptx, .xlsx)
  • Zip-Filter
  • OneNote-Filter
  • Visio Filter
  • Publisher-Filter
  • Öffnen Sie den Dokumentformatfilter