Machen Sie Desktop-Symbole transparent

Das Wechseln von Themen in Windows kann einige Nebenwirkungen haben, die sich erst nach längerer Arbeit mit dem System bemerkbar machen. Der gestrige Wechsel zum Royale-Thema für Windows XP hatte den negativen Nebeneffekt, dass der Text der Symbole auf dem Desktop des Computers nicht mehr transparent war.



Sie wurden in Schwarz angezeigt, was mit dem ausgewählten weißen Hintergrundbild, das auf dem System angezeigt wurde, nicht richtig funktionierte.

Ich habe mich entschlossen, nach einer Lösung für das Problem zu suchen, um herauszufinden, wie Desktop-Symbole auf dem System transparent gemacht werden können, damit sie unabhängig vom Hintergrundbild einwandfrei angezeigt werden. Ich war mir fast sicher, dass dies eine Einstellung in Windows selbst war. Es war dort, wo es sicher war, aber es ist manchmal schwer zu merken, ob die Einstellung eine Standard-Windows-Funktion war oder über sogenannte Windows-Optimierungswerkzeuge verfügbar war.

Die Option, Desktopsymbole transparent zu machen, ist eine Windows-Funktion. Dies bedeutet, dass jeder Benutzer sie direkt in Windows einstellen kann, ohne Software von Drittanbietern installieren zu müssen.



Sie finden es in der Systemsteuerung> System. Ein Klick auf die Registerkarte Erweitert und Leistung lädt das Menü, in dem der Parameter geändert werden kann. Das Menü Visuelle Effekte enthält den Eintrag Schlagschatten für Symbolbeschriftungen auf dem Desktop verwenden. Durch Aktivieren dieser Option werden Desktopsymbole transparent.

make desktop icons transparent

Diese Einstellung setzt das Thema des Computers zurück, das in den Anzeigeeigenschaften einfach behoben werden kann. Bitte beachten Sie, dass sich die Position des Menüs in neueren Windows-Versionen geändert hat.



Um dorthin zu gelangen, öffnen Sie wie gewohnt die Windows-Systemsteuerung und wählen Sie im Menü System und Sicherheit aus. Klicken Sie anschließend auf System und hier links auf Erweiterte Systemeinstellungen.

Hier finden Sie Leistung unter Erweitert. Klicken Sie auf Einstellungen und stellen Sie sicher, dass hier die Einstellung 'Schlagschatten für Symbolbeschriftungen auf dem Desktop verwenden' ausgewählt ist.

  • Aktualisieren : Bitte beachten Sie, dass die Option in neueren Windows-Versionen weiterhin verfügbar ist, sodass Sie sie weiterhin aktivieren können, falls sie zuvor deaktiviert wurde.