Auflisten aller auf Windows-PCs installierten Treiber von Drittanbietern

Treiber spielen in Windows eine wichtige Rolle, da sie dem Betriebssystem bestimmte Funktionen oder Unterstützung für bestimmte Hardwaregeräte hinzufügen.



Windows-Betriebssysteme werden mit einer Reihe von Standardtreibern geliefert, die sicherstellen, dass die Dinge einigermaßen gut funktionieren, und dass Benutzer nicht zahlreiche Treiber manuell installieren müssen, bevor Komponenten wie Video- oder Soundkarten, drahtlose Netzwerkadapter oder Laufwerke ordnungsgemäß funktionieren.

Es ist möglicherweise nicht erforderlich, Treiber von Drittanbietern auf Windows-PCs zu installieren, aber manchmal ist dies erforderlich oder erwünscht. Administratoren müssen möglicherweise Treiber von Drittanbietern installieren, wenn die Standardtreiber bestimmte Hardwaregeräte nicht unterstützen. Manchmal ist es auch vorteilhaft, Treiber von Drittanbietern zu verwenden, um die Funktionalität oder Leistung zu verbessern. Viele Sicherheits- und Low-Level-Tools wie Sandboxie oder VeraCrypt Treiber auf dem System installieren; Ohne diese Treiber würden diese Programme normalerweise nicht funktionieren.

Treiber können auf Windows-PCs Probleme verursachen. Ein fehlerhafter Treiber kann zu Abstürzen, Datenverlust und anderen Problemen führen oder sogar verhindern, dass das System ordnungsgemäß gestartet wird.



Das Verwalten von Treibern mit nativen Windows-Tools ist größtenteils keine angenehme Erfahrung. Tools von Drittanbietern wie DriverStore Explorer oder InstalledDriversList das Management erheblich verbessern.

DriverView ist ein kostenloses 32-Bit- und 64-Bit-Programm für Microsoft Windows-Systeme, mit dem Administratoren (unter anderem) alle auf dem System geladenen Treiber von Drittanbietern auflisten können. Windows-Benutzer können verwenden Nirsofts ServiceWin Programm zur Anzeige aller auf dem System installierten Treiber.

Die Nirsoft-Anwendung ist portabel und kompatibel mit allen neueren (und vielen weniger aktuellen) Versionen des Betriebssystems. Das Programm wird als ausführbare 32-Bit- und 64-Bit-Datei angeboten und hat eine Größe von unter 100 Kilobyte.



Die Schnittstelle listet standardmäßig installierte Treiber auf. Dazu gehören native Windows-Treiber und Treiber von Drittanbietern. Ein Klick auf den Menüpunkt Ansicht zeigt Optionen an, um alle Microsoft-Treiber auszublenden. Dadurch werden alle auf dem System installierten Treiber von Drittanbietern aufgelistet.

third party drivers windows

Jeder Treiber wird mit seinem Dateinamen und -typ, dem Pfad, dem Änderungs- und Erstellungsdatum und vielen anderen Parametern aufgelistet. Einige haben Beschreibungen, andere möglicherweise nicht.



Trinkgeld : Aktivieren Sie die Option für die digitale Signatur unter Optionen> Digitale Signatur lesen, um sie in der Tabelle anzuzeigen. Beachten Sie, dass Sie die Treiberliste nach dem Aktivieren der Option aktualisieren müssen, da sie beim Aktivieren der Option nicht automatisch hinzugefügt wird.

Hier sind einige Anwendungsszenarien für die App:

  1. Listen Sie die zuletzt installierten Treiber auf.
  2. Überprüfen Sie die installierten Treiberversionen.
  3. Sortieren Sie die Treiber nach Firma oder Installationspfad.
  4. Führen Sie eine Google-Suche nach bestimmten Treibern aus, die Sie in der Benutzeroberfläche der Anwendung auswählen.
  5. Erstellen Sie einen HTML-Bericht, in dem alle installierten Treiber von Drittanbietern aufgelistet sind.
  6. Laden Sie einige Treiber zur Überprüfung auf Virustotal hoch (nur manuell).



DriverView kann über die Befehlszeile ausgeführt werden. Die Parameter sind begrenzt, da keine Nicht-Microsoft-Treiber in eine Datei exportiert werden.

Schlussworte

DriverView ist ein praktisches Softwareprogramm zur Analyse installierter Treiber von Drittanbietern auf Windows-Computern. Es ist portabel, einfach zu bedienen und mit seinen Exportoptionen können Administratoren Snapshots von Treibern erstellen, die auf einem System installiert sind. Das Programm könnte eine Handvoll Optionen verwenden, die es nützlicher machen, z. Eine Option zum Öffnen des Ordners, in dem ein Treiber auf dem lokalen System installiert ist, oder zum integrierten Virustotal-Scannen.

Jetzt du: Installieren Sie Treiber von Drittanbietern auf Ihren Systemen?