Google Earth Flugsimulator

Ich habe nie mit Google Earth für Lonwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwgg herumgespielt und die Nachrichten nicht so genau verfolgt. Vielleicht habe ich deshalb noch nie von dem Flugsimulator gehört, der in Google Earth integriert ist. Ich habe heute in einem Computermagazin darüber gelesen und dachte, es wäre cool genug, es an all die anderen unwissenden weiterzuleiten.



Wenn Sie dies noch nicht getan haben, laden Sie Google Earth herunter ( Link hier ) und installieren Sie es auf Ihrem System. Drücken Sie STRG + ALT + A, nachdem Sie Google Earth zum ersten Mal gestartet haben, um den Flugsimulator aufzurufen. Sie können zwischen zwei Flugzeugen, der F-16 und der SR22, und mehreren Flughäfen als Startposition wählen.

Joysticks werden ebenfalls unterstützt und es ist einfacher zu fliegen und macht mehr Spaß, wenn Sie einen verwenden. Danach lädt Google Earth den Flughafen und Sie können das Flugzeug mit einer Mischung aus Tastaturkürzeln und Joystick oder Tastatur und Maus fliegen.

google earth flight simulator



Es dauert eine Weile, bis alle Tastaturkürzel richtig sind. Die wichtigsten sind Page Up und Down, um den Schub zu erhöhen und zu verringern, G für das Fahrwerk und Space, um die Flugsimulation anzuhalten.

google earth flight simulator

Beachten Sie, dass es ziemlich schwierig ist, das Flugzeug nur mit der Tastatur zu fliegen, da Sie bei eventuellen Anpassungen sehr vorsichtig sein müssen. Sie benötigen auch eine ziemlich leistungsstarke Maschine, da die Anzeige der Welt unter dem Flugzeug einige Rechenleistung erfordert. Während Sie immer noch versuchen können, herumzufliegen, wenn Sie eine langsame PC- oder Internetverbindung haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass das Programm nicht mit der Wiedergabe des Landes Schritt halten kann, das Sie vom Flugzeug aus sehen. Während Sie immer noch Land darunter sehen, werden nicht alle Sehenswürdigkeiten und Orte hervorgehoben, die es wäre, wenn Sie eine leistungsstärkere Maschine zur Verfügung hätten.