Datenwiederherstellungstools: Kopieren

Datenwiederherstellungstools bieten Mittel zum Wiederherstellen von Daten, die nicht mehr lesbar sind. Während Unternehmen wahrscheinlich Datenrettungsspezialisten einstellen sollten, um die Daten wiederherzustellen, möchten Heimanwender möglicherweise kostenlose Wiederherstellungstools ausprobieren, bevor sie über andere Möglichkeiten nachdenken. Encopy ist ein kostenloses portables Tool zur Datenwiederherstellung, mit dem auf Dateien verwiesen werden kann, um zu versuchen, die Daten wiederherzustellen. Es funktioniert mit jeder Festplatte und jedem optischen Laufwerk, die an den Computer angeschlossen sind.



Seine Portabilität macht es zu einem hervorragenden Begleiter für eine Werkzeugsammlung auf einem USB-Gerät. Die Verwendbarkeit von Encopy ist stark eingeschränkt. Der Dateibrowser kann so eingestellt werden, dass genau eine Datei aus dem Medium oder Ordner ausgewählt wird. Benutzer, die sich ausschließlich auf den Dateibrowser verlassen, werden davon unzufrieden sein. Es ist möglich, Platzhalter zu verwenden, um mehrere Dateien in den Datenwiederherstellungsprozess einzubeziehen. Um alle ausführbaren Dateien von der Festplatte d zu kopieren, verwenden Sie dazu den Platzhalter d: *. Exe.

Encopy enthält eine Reihe von Optionen, mit denen der Datenwiederherstellungsprozess definiert und geändert werden kann. Es ist beispielsweise möglich, die Daten danach zu überprüfen, ein schnelleres Kopieren zu erzwingen oder Systemdateien zu überspringen.

data recovery tools



Encopy fehlt die visuelle Augenweide, mit der viele Datenwiederherstellungstools geliefert werden, aber dies wird durch die beeindruckende Größe von nur 69 Kilobyte und die Qualität der Datenwiederherstellung mehr als übertroffen. Es gab einige Laufzeitfehler auf einem Testsystem, die beim nächsten Mal jedoch nicht reproduziert werden konnten.