Kopieren Einfügen mit der mittleren Maustaste

Ich habe vor einigen Tagen eine E-Mail von einem Leser erhalten, der wissen wollte, ob es ein Programm für Microsoft Windows-Betriebssysteme gibt, das die Funktionalität der mittleren Maus von Linux-Systemen repliziert.



Wenn Sie auf einem Computer mit einer Linux-Version auf die mittlere Maustaste klicken, kopieren Sie den ausgewählten Text. Wenn Sie bei aktivem Formular oder Textfeld erneut mit der mittleren Maustaste klicken, wird er automatisch eingefügt.

Zum Glück hatte ich schon ein Lesezeichen für die Freeware echtes X-Mouse-Gizmo für Windows-Website antwortete ich mit einem Link zu dieser Software und denke, es machte ihn glücklich.

Er ist wahrscheinlich nicht der einzige, der solche Funktionen haben möchte, und ich habe mich daher entschlossen, diesen kleinen Artikel zu schreiben, in dem die Software überprüft wird. Ich bevorzuge, dass sich eine Software nicht selbst auf meinem System installiert, sondern eine Software zum Entpacken und Loslegen, und x-mouse ist genau diese Art von Programm. Laden Sie die ausführbare Datei herunter, führen Sie sie von einem Speicherort auf Ihrem Computer aus, und die Freeware ist aktiv. Es wird ein kleines Symbol in die Taskleiste eingefügt.

x-mouse gizmo

Windows-Benutzer mögen das Verfahren zum Kopieren und Einfügen von Text mit der mittleren Maustaste zunächst verwirrend finden, werden es aber sicherlich lieben, wenn sie sich erst einmal daran gewöhnt haben. Sie markieren einen Teil des Textes wie gewohnt mit der linken Maustaste und drücken die mittlere Maustaste, sobald der gesamte Text markiert ist.

Dadurch wird der Text in die Zwischenablage kopiert. Der nächste Klick mit der mittleren Maustaste fügt den Text ein, wenn die Anwendung dies zulässt. Es macht keinen Sinn, den Text beispielsweise in die Website einzufügen, da Sie hierfür einen Editor oder ein Formularfeld auf der Website benötigen.

Aktualisieren : True X-Mouse Gizmo wurde seit 2005 nicht mehr aktualisiert, und es ist überraschend, dass das Programm nach all den Jahren immer noch genau so funktioniert, wie es angekündigt wurde. Die Funktionalität wurde unter einer 64-Bit-Version von Windows 7 getestet und funktioniert genauso wie zuvor. Es gibt jedoch einen Fehler, den Sie bemerken werden, wenn Sie versuchen, die Taskleistensymbole anzuzeigen, da sich das Fenster nach dem Klicken automatisch ausblendet und es unmöglich macht, auf eines der dort ausgeführten Programme zuzugreifen.

Update 2 : Das Programm ist auch vollständig mit dem Windows 10-Betriebssystem von Microsoft kompatibel.