Steuern Sie uTorrent von einer Website aus

Ich dachte immer, dass es schön wäre, meine uTorrent-Downloads und -Uploads zu verwalten, wenn ich nicht auf meinem Heim-PC bin, auf dem die Software ausgeführt wird. Fernzugriff auf den Client, damit ich Torrents hinzufügen, fertige Downloads stoppen oder anhalten und den Client bei Bedarf sogar schließen kann.



Was viele Benutzer nicht wissen, ist, dass dies tatsächlich möglich und in das Programm integriert ist. Aktualisieren : Der Prozess wurde in neueren Versionen verbessert. Sie müssen keine separate Datei mehr herunterladen, da die Funktion jetzt in den Hauptclient integriert wurde. Sie müssen lediglich Folgendes tun, um sie zu aktivieren:

  1. Wählen Sie im Menü Optionen> Einstellungen oder drücken Sie Strg-P.
  2. Wechseln Sie in der Seitenleiste zum Remote-Menü.
  3. Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen 'uTorrent-Fernzugriff aktivieren'.
  4. Geben Sie einen Computernamen und ein Passwort ein. Stellen Sie sicher, dass sie eindeutig sind und dass das Passwort sicher ist.
  5. Laden Sie die Remote-Webschnittstelle von jedem Computer mit Internetverbindung, um den Client von dort aus zu verwalten.
  6. Der Computer, auf dem uTorrent ausgeführt wird, muss mit dem Internet verbunden sein.

utorrent remote

Sie müssen lediglich die sogenannte WebUi aktivieren und eine kleine zusätzliche rar-Datei herunterladen, die auf Ihrem lokalen Computer abgelegt wird. Ich würde vorschlagen, dass Sie die neueste offizielle Version von herunterladen uTorrent Sie können aber auch die Beta-Versionen verwenden, die im Forum veröffentlicht werden.



Utorrent erstellt unter Windows ein 'uttorent'-Verzeichnis im Profil des verbundenen Benutzers. Der einfachste Weg, dies zu finden, besteht darin, Windows + R zu öffnen und '% AppData% uTorrent' (ohne das '') in das Feld einzufügen. Laden Sie jetzt die neuesten WebUi-Dateien herunter, die immer in diesem Forenthread veröffentlicht werden. Ich möchte nicht direkt auf die Datei verlinken, da sie sich mit jeder neuen Version ändert.

utorrent web interface

Kopieren Sie diese Datei in den uTorrent-Ordner, der gerade beim Einfügen der Zeichenfolge angezeigt wurde. Öffnen Sie anschließend uTorrent und klicken Sie auf Optionen> Einstellungen. Wählen Sie Erweitert und dann WebUi aus dem Untermenü. Sie müssen das Webinterface aktivieren und einen Benutzernamen und ein Kennwort auswählen, auf die zugegriffen werden darf. Zur Vereinfachung wählen Sie auch den alternativen Listening-Port. Es ist Zeit zu versuchen, ob alles funktioniert, sobald Sie auf OK klicken.



Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser (Internet Explorer 6 funktioniert nicht) und geben Sie die folgende URL ein: http://127.0.0.1:8080/gui/

Wenn alles gut geklappt hat, sollten Sie das Hauptwebinterface sehen. Bitte beachten Sie, dass 127.0.0.1 nur von Ihrem lokalen Computer aus verwendet werden kann. Sie müssen Ihre 'echte' IP kennen, um eine Verbindung von Remotecomputern zu Ihrer lokalen herzustellen. Sie können mein kleines IP-Überprüfungsskript verwenden, um Ihre IP herauszufinden und aufzuschreiben. Ersetzen Sie nun 127.0.0.1 durch die angezeigte IP und Sie sollten weiterhin auf die Schnittstelle zugreifen können.

Das Hinzufügen von Torrents ist absolut unkompliziert. Laden Sie den Torrent auf den Computer herunter, an dem Sie arbeiten, und klicken Sie in der Benutzeroberfläche auf die Schaltfläche Torrent hinzufügen. Navigieren Sie zum Torrent und klicken Sie auf Datei hinzufügen. Der Torrent wird sofort in der Liste der heruntergeladenen Torrents angezeigt.